Script-API

Modifizieren Sie Ihren Newsletter, wir helfen Ihnen dabei!

  1. Eigene Designanpassung
  2. Multiple Gruppennutzung
  3. Auswahl "persönliche Anrede"

1. Eigene Designanpassung

Das eigentliche Eintragungsskript im Userbereich wurde aus verschiedenen Gründen von uns nicht mit Templates versehen. Einer der Gründe ist, dass wir gern dem User die Entscheidung über das Aussehen geben, da schliesslich der Newsletter in seine Seiten integriert werden soll!

Die Struktur in dieser Datei sieht wie folgt aus:
- PHP-Skripting
- HTML-Kopfbereich
- PHP-Skripting + HTML-Formular
- HTML-Fussbereich

Die PHP-Bereiche fangen immer mit einem <? an und enden mit einem ?>. Die HTML-Bereiche sind ebenfalls gekennzeichnet (<!--Kopfbereich --> und <!--Fussbereich -->). Um das Aussehen an das der Homepage anzupassen, müssen sie nur den HTML-Kopfbereich und den HTML-Fussbereich austauschen.

Erstellen Sie zunächst eine einfache HTML-Seite mit Ihrem Editor, die später die beiden Eintragungsfelder und den Submitbutton für den Newsletter enthält. "Schneiden" Sie nun Ihre fertig erstellte Seite (den HTML-Code) in zwei Hälften. Die "Schnittkante" ist da, wo der Text/das Formular hin soll. Die obere Hälfte ist der Kopf, die untere der Fuss. Fügen Sie den Quellcode in die newsletter.php (im Userbereich!) ein und rufen Sie diese auf Ihrem Server auf.

[ nach oben ]

2. Multiple Gruppennutzung

Gruppenzuweisung im AdminbereichSie können im Admin-Bereich einstellen, welcher Gruppe der User automatisch zugewiesen werden soll, wenn er sich in Ihrem Newsletter einträgt. Das ist dann sinnvoll, wenn man die User gleich von Beginn an einer Gruppe zuordnen möchte.

Hat man aber mehrere Bereiche auf der Homepage, die man Gruppen zuordnen möchte, oder sogar mehrere Projekte, kommt man mit dieser Methode nicht allzu weit. Ablösung schafft hier ein hidden-Field. Suchen Sie sich zunächst die Gruppen-ID Ihrer Gruppe. Sie finden Sie zum Beispiel im Admin-Bereich>>Gruppe umbenennen. Dort haben Sie alle Gruppen aufgelistet, dahinter stehen die Gruppen-ID's. Sollten Sie keine Gruppe haben, so legen Sie sich zunächst eine an und notieren sich danach die Gruppen-ID. Diese brauchen Sie nun in Ihrem Eintragsformular. Setzen Sie ein hidden-Field mit in das Formular:

<input type="hidden" name="gruppe" value="Gruppen-ID">

Vergessen Sie nicht die Gruppen-ID im value-Wert einzutragen!
Das hidden-Field wird erstrangig behandelt. Existiert es nicht, oder ist der Inhalt leer, oder exitiert die Gruppe nicht, wird automatisch wieder der Standart-Wert aus dem Admin-Bereich genommen.
Mit der eben gezeigten Methode ist es Ihnen möglich, für jedes Eintragsformular, welches Sie verwenden, eine andere Gruppe anzugeben.

[ nach oben ]

3. Auswahl "persönliche Anrede"

Bei der persönlichen Anrede ist es wichtig das Schreiben auch so persönlich wie möglich aussehen zu lassen. Allein bei der Begrüßung stoßen wir das auf das erste Hindernis:

"Sehr geehrte/r Frau/Herr Mustermann..."

Viel persönlicher wäre es doch hier direkt zu schreiben: "Sehr geehrte Frau Mustermann..."

Geht nicht? Geht. :)

Sie müssen sich dazu eines kleinen Tricks behelfen. Zunächst legen Sie ein neues Adressfeld (Sonderfeld) im Admin-Bereich an. Nennen Sie es "Anrede".
Im Usereintragungsscript lassen Sie nun den User zwischen "Frau" und "Herr" selbst entscheiden, mit Hilfe zweier Radiobuttons:

<input type="radio" name="X_Anrede" id="X_Anrede" value=" Frau" checked> Frau
<input type="radio" name="X_Anrede" id="X_Anrede" value="r Herr"> Herr

Beim genaueren Betrachten sehen Sie schon, worin der Trick liegt:
das Anredefeld enthält nicht nur "Frau" oder "Herr" sondern auch gleich noch das "r" um das "geehrte" zu vervollständigen.
Im Newslettertext müssen Sie dann nur noch folgendes schreiben:

Sehr geehrte%X_Anrede% %Name%,

Das %X_Anrede% wird nun passend zum Usereintrag in " Frau" oder "r Herr" ersetzt.
Mit dem Anredefeld können Sie so nun verschiedene Anreden in Ihren Text einbauen. Möglich wären unter anderem geehrte, geschätzte, geliebte, usw.

[ nach oben ]